Sie sind hier: Auto-Lexikon Oldtimer

Oldtimer


Der Begriff Oldtimer ist nicht eindeutig definiert. Er wird für ein Auto verwendet, dass 20, 25 oder schon 30 Jahre alt ist. Damit grenzt sich der Oldtimer von dem Youngtimer ab, der dementsprechend jünger ist.

In Deutschland gelten Autos gem. § 2 Nr. 22 als Oldtimer, die mindestens 30 Jahre alt sind und weitgehend Originalzustand, sowie einen guten Erhaltungszustand aufweisen.

Wer ein Oldtimer besitzen möchte, der muß nicht nur viel Geld sondern auch viel Zeit investieren. Die gilt schon bei der Anschaffung eines Oldtimer. Oldtimer werden immer seltener und es wird zunehmend schwieriger und teurer einen Oldtimer zu bekommen. Der Folgeaufwand nach dem Kauf eines Oldtimers ist ebenfalls enorm und kostspielig. Ersatzteile werden aufgrund des Alters häufig gebraucht und sind im Original immer schwerer und wenn überhaupt häufig nur zu horenden Preisen zu finden.

Gerade deshalb sollte ein Oldtimer auch kein reines Anschauungsobjekt sein. Es gibt schließlich nicht schöneres als sich für die ganze Arbeit mit einer Spritztour zu belohnen und die Blicke der anderen Verkehrsteilnehmer zu geniessen. Dies kann man natürlich jeder Zeit auf der Landstraße oder der Autobahn machen oder man entscheidet sich an einer speziellen Oldtimer-Ralley oder einem der immer beliebter werdenden Oldtimer-Fahrten teilzunehmen. Hier kann man dann auch wunderbar mit Gleichgesinnten Oltimerfans fachsimpeln.

Ein Oldtimer ist und bleibt ein ganz besonderes Auto, das unglaublich viel Nostalgie versprüht. Aber man sollte trotzdem den enormen Zeit- und Kostenaufwand bedenken, wenn man ernsthaft überlegt sich einen Oldtimer anzuschaffen.

Zur Startseite von Auto gebraucht

Weitere Begriffe:

Tuning

Allradantrieb

Cabrio

Auto - gebraucht.org - gebrauchte Autos kaufen und Gebrauchtwagen verkaufen